Lernen gestalten mit KI (21.03.2024)

21.03.2024 - Online-Fachforum - 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

erleben Sie das Potenzial künstlicher Intelligenz (KI) im Bildungsbereich, indem Sie sich selbst staunend, aber auch kritisch-reflektierend in der Lernenden-Rolle erleben.
Sie können in diesem Fachforum – als Expertin bzw. Experte oder auch als Neuling – sowohl die technologischen Aspekte von KI, als auch die pädagogischen Chancen und Herausforderungen kennenlernen, um kompetenzorientierten Unterricht mit KI zu verbinden. Dabei werden wir uns mit verschiedenen Themen auseinandersetzen, unter anderem den Einsatz von KI im Fächerkontext, Datenschutz in der Schule, alternative Prüfungsformate sowie Lernbegleitung mit KI. Es besteht die Möglichkeit, neben Workshops in verschiedenen Austauschformaten mit Expertinnen und Experten zu diskutieren und sich zu vernetzen.

Online-Fachforum (BBB)

14:00 Uhr   Begrüßung
14:15 Uhr   Statementrunde mit Expertinnen und Experten
14:45 Uhr   Pause
15:00 Uhr   Workshopband 1
15:45 Uhr   Pause
16:00 Uhr   Open Space – Diskussion und Austausch in Themenräumen
16:45 Uhr   Workshopband 2
17:30 Uhr   Abschluss, Rückblick, Ausblick

Teilgebende

Expertinnen und Experten aus dem Dezernat II.3 Medien, der Schule, der Kooperationspartner (Hessische Medienzentren, Hessische Universitäten, hr, Medienanstalt Hessen) und der Beratungsstelle Jugend und Medien Hessen

In einer kurzen Statementrunde werden Keyfacts durch Expertinnen und Experten zu KI im Bildungsbereich aufgezeigt.

Inhaltlich geht es u.a. um ethische Fragen, um Datenschutz, Kompetenzorientierung (4K) und die Vorbereitung von Schülern und Schülerinnen auf eine KI-geprägte-Welt sowie die sinnvolle Integration von KI im Lehreralltag. Wir beleuchten die Frage, wie sich das Lernen und Lehren unter dem Einfluss von KI verändert hat und in Zukunft verändern wird.

Darya Frantskevich, Justus-Liebig-Universität Gießen

Lernen Sie KI-Chatbot als Ideengeber, als Hilfe beim Erstellen von Unterrichtsmaterialien und als Konversationspartner kennen. In diesem Workshop möchten wir Ihnen Möglichkeiten, inklusive Prompt-Beispielen, vorstellen und anschließend gemeinsam mit Ihnen darüber diskutieren.

Isabell Braun, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Holen Sie sich Anregungen zur Einbindung von KI für einzelne Kompetenzbereiche und reflektieren Sie eigene Unterrichtserfahrungen im modernen Fremdsprachenunterricht im Hinblick auf KI.

Jens Wahl, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Die KI bietet den Lernenden Möglichkeiten, rein innermathematische Aufgaben einfach zu lösen. In diesem Workshop betrachten wir ein anwendungsbezogenes Unterrichtsbeispiel. Dazu werden didaktische Überlegungen vorgestellt und gemeinsam mit einer KI gelöst.

Arnette Urubio,  Medienanstalt Hessen – Internet-ABC e. V.

Wie können Kinder ein kritisches Bewusstsein für Künstliche Intelligenz entwickeln? Welche Herausforderungen gibt es beim Einsatz von KI in der Schule? Entdecken Sie mit dem Internet-ABC praxisnahe Materialien für den Grundschulunterricht.

Ben Degen, Universität Kassel

Entdecken und diskutieren Sie Möglichkeiten für die Erstellung von Tests mit Hilfe von KI, um im Anschluss das Gelernte selbst auszuprobieren.

Birgyul Nier, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Lernen Sie die Möglichkeiten auf der Plattform to-teach.ai kennen, um Arbeitsblätter, interaktive Aufgaben, Unterrichtsentwürfe und -reihen mithilfe von KI zu erstellen. Diese innovative Ressource steht für alle Fächer zur Verfügung.

Nicole Schreiber-Mansmann, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Lernen Sie den Wahrheitsgehalt von Fotos und Videos und deren Manipulation kennen. Zum besseren Verständnis von Möglichkeiten der Bildmanipulation stelle ich Ihnen Tools zu Bildgenerierung vor.

Edith Buhl, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Erkunden Sie die Veränderung durch KI im Schulbereich. Wir betrachten gemeinsam Ideen für motivierende Aufgaben und reflektierte KI-Nutzung für Lehrkräfte und Lernende.

Dieses Angebot richtet sich an Deutsch-Lehrkräfte.

Stephan Urbanski, Medienpädagoge, M. A. Medien & Bildung, Medienzentrum Darmstadt

Erkunden wir gemeinsam die tiefgreifenden Auswirkungen von KI auf Gesellschaft. Wie beeinflussen KI und Algorithmen unsere Gesellschaft. KI und Moral – wie passt das zusammen, z. B. beim autonomen Fahren entscheidet die KI über Leben und Tod. Hat künstliche Intelligenz Vorurteile? Hier geht es nicht um die Anwendung von KI, sondern um ein gesellschaftliches Verständnis inklusive der Schattenseiten.

Jan Eggers, Hessischer Rundfunk

Was ist KI und was nicht? Wie promptet man besser?  Wir betrachten dieses Hintergrundwissen über generative KI mit Praxisbeispielen.

Marcus Krogmann, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Dieser Workshop bietet eine grundlegende Einführung in das Thema Künstliche Intelligenz, inklusive praktischer Beispiele für den Einsatz von Tools mit künstlicher Intelligenz im Unterricht für Schülerinnen und Schüler.

Frederik Vogel, Medienzentrum Wiesbaden

Entdecken Sie, wie Künstliche Intelligenz (KI) Unterricht und Prüfungen revolutionieren kann. Dieser Workshop vermittelt praktische Anwendungen von KI für den Schulalltag, illustriert durch Best-Practice-Beispiele aus der Oberstufe bis zu alternativen Prüfungsformaten. Lernen Sie, innovative Prüfungsformate und Hausarbeiten mit KI zu gestalten. 

Moderierte Diskussions- und Austauschräume zu verschiedenen Themenfeldern. Aus wissenschaftlicher Perspektive bis hin zu Best Practise – wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch.

Isabell Braun, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien
Björn Braun, Theodor-Heuss-Schule Wetzlar

Ist der Fremdsprachenunterricht im Zuge des Voranschreitens von KI überhaupt noch zeitgemäß? Oder kann diese durch eine KI ersetzt werden? Welche Rolle übernimmt die Lehrkraft in diesem Lernprozess? Und welche Vorteile kann uns KI im Fremdsprachenunterricht bringen (Entlastung, Individualisierung, Differenzierung)?

Antje Koenen, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

In diesem Raum möchten wir uns gemeinsam über Ihre Erfahrungen zu Lernaufgaben in der Portfolioarbeit austauschen (Schwerpunkt Oberstufe). Welchen Mehrwert bietet dabei KI sowohl für Lernende, als auch für Lehrende? Ist Portfolioarbeit an sich überhaupt noch möglich oder können Lernende sich diese komplett durch eine KI generieren lassen?

Martin Kurz, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien
Erik Grundmann, Weibelfeldschule Dreieich, Schulleiter

ChatGPT unterscheidet sich von einer Suchmaschine durch seine Fähigkeit, einen interaktiven Dialog zu führen. Doch wie effektiv kann dies im Bildungskontext genutzt werden? In diesem Raum beleuchten
wir am Beispiel von ChatGPT, wie es im Schulalltag als bereichernder
Dialogpartner fungieren kann und wo die Grenzen liegen. Wir tauschen
uns über konkrete Anwendungsfälle und Erfahrungen aus, um ein tieferes
Verständnis für den sinnvollen Einsatz dieses Tools zu entwickeln.

Christian Duncker und Nielaab Afghanyar, Immanuel Kant Schule, Frankfurt

Wir diskutieren mit Ihnen die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von KI zur Unterrichtsvorbereitung. Wie kann man KI einsetzen? Welche Prompts sind geeignet? Wie kann ich meinen Arbeitsaufwand reduzieren?

Stefanie Lotz, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Sind Alternative Prüfungsformate mit KI besonders in den Sprach- und Geisteswissenschaften überhaupt noch angebracht? Oder können KIs diese komplett ersetzen? In diesem Open Space tauschen wir uns zu den Herausforderungen und Möglichkeiten, die durch KI-Tools in Unterricht und Prüfungsformaten entstehen, aus.

Jan Eggers, Hessischer Rundfunk

Hintergrundwissen über generative KI mit Praxisbeispielen: Wie man besser promptet – was KI ist und was nicht.

Jasmin Kraft und Johannes Hornung, Hessisches Ministerium für Kultus, Bildung und Chancen – Beratungsstelle Jugend und Medien Hessen

KI wird als selbstverständlicher Alltagsbestandteil von Kindern und Jugendlichen akzeptiert. Problematisch an dieser Stelle ist, dass die Grenzen zwischen Realität und KI nicht immer leicht zu erkennen sind.
Tauschen Sie sich mit uns in diesem Open Space darüber aus, welche negativen Folgen und Begleiterscheinungen die KI auf den Lebensalltag der Kinder und Jugendlichen haben kann und wie sie im schulischen Umfeld dafür sensibilisiert werden können.

Stephanie Reeg und Lena Posselt, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

„Die zunehmende Entwicklung von Künstlicher Intelligenz wird die Rolle der Lehrenden hin zu einem stärkeren Fokus auf individualisierte Lernbegleitung verändern.“  Wir laden Sie herzlich ein, mit uns über Gegenwart und Zukunft zu diskutieren.

Stephan Urbanski, Medienpädagoge, M. A. Medien & Bildung, Medienzentrum Darmstadt und Volker Seipp, Leiter des Medienzentrum Darmstadt

Wenn jemand aus moralischen Gründen keine Tiere isst, wäre es dann auch vertretbar generative KI aus ethischen Gründen zu boykottieren? Kann eine KI ethisch sein? Wie ethisch korrekt handeln die KI-Unternehmen? Welche Verantwortung hat der Mensch, der die KI am Ende nutzt? 

Es gibt zahlreiche ethische und rechtliche Aspekte, die jeder kennen sollte, der KI irgendwie anwenden möchte. Genau diese Aspekte wollen wir in diesem Open Space gemeinsam diskutieren.

Sebastian  Breitenbach, M.A., Dr. Johanna Lea Korell, Dr. Subin Nijhawan, Goethe Universität Frankfurt/ABL (Akademie für Bildungsforschung und Lehrkräftebildung)

Tauchen Sie ein in #CDL: Critical Digital Literacy – Theorie und Praxis von videographiertem Unterricht unter Verwendung von KI im Sprachunterricht.

Claudia Schlaak und Jannik Schwebel-Schmitt, Universität Kassel

KI-gesteuerte Verfahren bieten im Fremdsprachenunterricht vielfältige Möglichkeiten, Schreibkompetenzen bei den Lernenden zu fördern. Im Workshop werden KI-Korrekturmechanismen sowie KI-Feedback- und KI-Produktionsverfahren diskutiert.

Jens Wahl, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Entdecken Sie die Welt der KI-Quizgestaltung und lernen Sie, wie Sie mit Kahoot lebendige, interaktive Online-Quizze erstellen. Ein praxisorientiertes Angebot für alle, die digitale Tools einfach und kreativ im Unterricht einsetzen möchten.

Sergej Klein, Medienanstalt Hessen – medienblau gGmbH

Im Workshop wird KI im Journalismus beleuchtet – was sind glaubwürdige Nachrichten und wie kann man Fake News entlarven? Lehrkräfte erhalten Anregungen zur Umsetzung von „Online-Journalismus und Fake News“ im Unterricht ab Klasse 8.

Birgyul Nier, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Lernen Sie die Möglichkeiten von Fiete.ai, einem Feedbacktool für Lernende und Lehrende, kennen.

Das Tool ermöglicht es Lernenden, eigene Texte zu verfassen und diese nach von der Lehrkraft definierten Kriterien von fiete.ai überprüfen zu lassen.

Nicole Schreiber-Mansmann, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Beschäftigen Sie sich auf kreative Weise mit dem generellen Umgang mit KI: Wie schreibt man die richtigen Texteingaben? Welche KI-Tools zur Bildgenerierung gibt es? Wie setze ich dies in meinem Unterricht um?

Christian Duncker und Nielaab Afghanyar, Immanuel Kant Schule, Frankfurt

Dieser Workshop bietet Lehrkräften die Möglichkeit, mit Technologien wie ChatGPT gezielt KI für ihre Unterrichtsvorbereitung zu nutzen. Der Fokus liegt auf praktischen Anwendungen.

Stefanie Lotz, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

Der Workshop zeigt an Beispielen aus der Unterrichtspraxis, inwiefern KI sich auch auf die Beschäftigung mit historischen Themen auswirkt und wie man Geschichtsunterricht durch KI-Tools bereichern kann.

Marcus Krogmann, Hessische Lehrkräfteakademie, Dezernat II.3 Medien

In diesem Workshop werden wir den Umgang mit KI-Tools und die Eingabe von Prompts genauer betrachten. Dabei analysieren wir die resultierenden Ergebnisse sowohl im Kontext des Unterrichts als auch für die Unterrichtsvorbereitung.

Frederik Vogel, Medienzentrum Wiesbaden

Entdecken Sie, wie Künstliche Intelligenz (KI) Unterricht und Prüfungen revolutionieren kann. Dieser Workshop vermittelt praktische Anwendungen von KI für den Schulalltag, illustriert durch Best-Practice-Beispiele aus der Oberstufe bis zu alternativen Prüfungsformaten. Lernen Sie, innovative Prüfungsformate und Hausarbeiten mit KI zu gestalten. 

Senden Sie uns als angemeldete Teilnehmer gerne Ihre Anregungen und Fragen vorab per E-Mail. Wenn Sie selbst ein Projekt vorstellen oder Ihre Erfahrungen im Fachforum teilen möchten, freuen wir uns auf Ihre Mitwirkung!

HINWEIS: Die Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung über den Wochenplan ist nicht mehr möglich. Bitte melden Sie sich per E-Mail beim Team Veranstaltungen, wenn Sie sich auf die Warteliste setzen lassen möchten.  Sollten durch Stornierung Plätze frei werden, erhalten Sie per E-Mail eine Nachricht. Frei werdende Plätze werden nach Eingang vergeben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

E-Mail

veranstaltungen@bildung.hessen.de

Bei Fragen zur Veranstaltung sprechen Sie uns gerne an.

Ihr Dezernat II.3 Medien

 

Im Wochenplan Fortbildung können Sie jede Woche passende praxisnahe Online-Fortbildungen nutzen, die Sie zum kompetenten Umgang mit den stetig wachsenden KI Anwendungen befähigen – passend für Ihre Schulform und an Ihrem individuellen Kenntnisstand ansetzend.

Wählen Sie dazu über unsere erweiterte Fortbildungssuche das Themenfeld „Lernen gestalten mit KI“   sowie – sofern gewünscht – Ihre Schulform aus und melden Sie sich bei Interesse direkt für die angezeigten Veranstaltungen an. Begleitet werden alle unsere Fortbildungen von einem gut ausgestatteten SchulMoodlekurs, der Ihnen die Beschäftigung mit dem Thema auch über die Fortbildung hinaus ermöglicht.