Aktuelle Termine

Hybrides Lernen – aber sinnvoll!

Vieles, was das Lernen in der Schule als physischen Ort bedeutsam macht, konnte während der pandemiebedingten Schulschließungen nur unzureichend bedient werden. Wie schön ist es, Lernende wieder unmittelbar zu begleiten, Fragen sofort beantworten zu können und sich in einer Gruppen live, in 3D und ohne schwarze Kacheln austauschen zu können. Allen voran den Kindern und Jugendlichen hat das soziale Erleben in der Gruppe gefehlt.

Auf der anderen Seite haben die Lockdowns einen Digitalisierungsschub ausgelöst, den wir nicht mehr missen möchten. Im Zuge dessen haben sich neue Arbeitsprozesse etabliert, die die Lerngelegenheiten erweitern. Auf dem Weg zum hybriden Lernen und Lehren im Zeitalter der Digitalität stehen wir Lehrkräfte vor einigen Fragen; beispielsweise: Wo und wann sind digital gestützte Arbeitsformen auch nach der Pandemie nützlich? Wie integriere ich sie in das Lernen in Präsenz und auf welche Herausforderungen stoßen meine Lernenden und ich dabei?

Die didaktischen Schieberegler sind sechs Denkanstöße, die Wanda Klee, Axel Krommer und Philippe Wampfler im Frühjahr 2020 im Auftrag des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen für das Lernen in Distanz entwickelt haben. Diese Impulse können auch als Orientierung dienen, um Präsenzunterricht oder hybride Lernarrangements zu planen, zu organisieren und zu evaluieren.

Der interaktive Vortrag möchte die sechs Impulse mit Ideen und Erfahrungen aus der Praxis anreichern und Ihnen ein Reflexionsinstrument für Ihre Unterrichtsentwicklung vorstellen.

Material:
Inhaltliche Vorkenntnisse:

keine

Technische Voraussetzungen:

Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung mit der Software BigBlueButton.

Mit Ihrer Einwahl nehmen Sie die Datenschutzerklärung (https://dms-portal.bildung.hessen.de/bbb/dsbbb.pdf) zur Kenntnis und stimmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Alle Teilnehmer:innen können sich über die Funktionen der Videokonferenz-Software aktiv und live einbringen. Wir empfehlen Ihnen die Nutzung eines Chrome-basierten Browsers.

Für die Teilnahme benötigen Sie:
• einen Computer mit Mikrofon und Lautsprechern.
• Empfehlenswert ist die Nutzung eines guten Headsets.
• Die Kommunikation im Online-Seminar wird unterstützt durch visuelle Präsenz, die Nutzung einer Kamera ist sinnvoll, aber keine Voraussetzung zur Teilnahme.

Hinweis: Die Teilnahme an diesem Seminar ist auch mit einem anderen Internetbrowser, mit einem Tablet oder Smartphone möglich, jedoch sind dann möglicherweise wichtige Funktionen der Online-Veranstaltungs-Software eingeschränkt.

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Helen Gehling
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung


Hinweise zur Teilnahme

  • Die Daten zur Teilnahme erhalten Sie nach Ihrer Buchung per E-Mail.
  • Bitte rufen Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung den übermittelten Meeting-Link auf und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Teilnehmen“.