Aktuelle Termine

hybrides Lernen individualisiert und selbstgesteuert gestalten – Einführung in den Interdependenten Lernzyklus

Lernen findet inzwischen sowohl online als auch in der Schule, im gleichen Raum oder verteilt, mit Material aus dem Internet/Apps und mit dem Schulbuch, synchron oder asynchron, in der Klasse, in einer Kleingruppe oder allein statt. Diese Vielfalt des Lernens versuchen wir mit dem Begriff „hybrid“ zu benennen.

In der aktuellen Situation mit Corona können wir nicht voraussagen, ob morgen noch alle Schüler*innen gleichzeitig am Unterricht in der Schule teilnehmen werden. Dies und die Komplexität des Lernens machen es notwendig Lernprozesse flexibel zu gestalten und Schüler*innen individuell zu begleiten.

Ein bewährtes Modell in diesem Zusammenhang ist der Interdependente Lernzyklus. In der Fortbildung stelle ich Ihnen dieses Modell vor und zeige Ihnen Möglichkeiten zur Umsetzung in hybriden Lernsituationen.

Bitte klicken Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung den per Mail überlieferten Meeting-Link an und klicken Sie auf „Beitreten“.

 

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung

Buchungen für diese Veranstaltung sind noch nicht oder nicht mehr möglich.