Aktuelle Termine

SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Stichwortverzeichnisse oder Wörterbücher erstellen

Mit einem Glossar können die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel ein eigenes Wörterbuch, ein Verzeichnis mit Fachbegriffen oder eine Formelsammlung erstellen. So kann zum Beispiel im Fremdsprachenunterricht der „Vokabelwachposten“ am Ende des Unterrichts neue Begriffe eintragen, so dass im Laufe des Schuljahres ein Wörterbuch für die Klasse entsteht. Die Glossareinträge können mit eingebetteten Videos oder Audios oder Grafiken ansprechend gestaltet werden. Die Lehrkraft kann festlegen, ob Einträge erst nach einer Prüfung oder sofort für alle sichtbar sind. Innerhalb eines Glossars gibt es eine Suchfunktion, außerdem kann man die Einträge nach Anfangsbuchstabe, Autor oder Datum geordnet anzeigen lassen.

In diesem Snack lernen Sie, wie man ein Glossar anlegt und wir zeigen Ihnen Beispiele aus unserem Unterrichtsalltag, wie sich das Glossar auf vielfältige Weise in den unterschiedlichsten Lernsettings einsetzen und „kreativ zweckentfremden“ lässt.

Unsere Angebote im Modulpaket „SchulMoodle kurz und knackig“:

  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Kommunizieren, diskutieren, unterstützen mit dem Forum
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Gruppenprozesse im SchulMoodlekurs organisieren
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Stichwortverzeichnisse oder Wörterbücher erstellen
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Audio- und Videodateien in SchulMoodle einsetzen
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Klassengeschäfte leichtgemacht – Informationen und Rückmeldungen einholen
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Lernprodukte austauschen
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Einfach differenzierte Rückmeldungen zu Lernprodukten geben
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Lernpfade in SchulMoodle anlegen
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Meine Schülerinnen und Schüler in den Kurs einschreiben
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: Mehrere Lerngruppen in einem Kurs unterrichten – die Gruppenfunktion
  • SchulMoodle kurz und knackig – Modul: SchulMoodle und iPads innovativ im Unterricht einsetzen
Material:

Ein eigener Moodle-Kurs mit Trainerrechten ist von Vorteil, dann kann der Input gleich praktisch angewendet werden.

Inhaltliche Vorkenntnisse:

Ich kann

– Kurseinstellungen in meinem SchulMoodlekurs vornehmen
– die Bearbeiten-Funktion nutzen
– Teilnehmerinnen und Teilnehmer einschreiben
– einfaches Material und Lernaktivitäten hinzufügen (Datei zum Herunterladen bereitstellen, Link einfügen, Aufgabe mit Punkten bewerten, Forum für Nachrichten nutzen)

Technische Voraussetzungen:

Wenn man parallel ausprobieren möchte, Grundkenntnisse in SchulMoodle und ein Zugang zum eigenen SchulMoodle.

Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung mit der Software BigBlueButton.

Mit Ihrer Einwahl nehmen Sie die Datenschutzerklärung (https://dms-portal.bildung.hessen.de/bbb/dsbbb.pdf)  zur Kenntnis und stimmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Alle Teilnehmenden können sich über die Funktionen der Videokonferenz-Software aktiv und live einbringen.
Für die Teilnahme benötigen Sie:
• einen Computer mit Mikrofon und Lautsprechern.
• Empfehlenswert ist die Nutzung eines guten Headsets.
• Die Kommunikation im Online-Seminar wird unterstützt durch visuelle Präsenz, die Nutzung einer Kamera ist sinnvoll, aber keine Voraussetzung zur Teilnahme.

Hinweis: Die Teilnahme an diesem Seminar ist auch mit einem anderen Internetbrowser, mit einem Tablet oder Smartphone möglich, jedoch sind dann möglicherweise wichtige Funktionen der Online-Veranstaltungs-Software eingeschränkt.

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Helen Gehling
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung


Hinweise zur Teilnahme

  • Die Daten zur Teilnahme erhalten Sie nach Ihrer Buchung per E-Mail.
  • Bitte rufen Sie kurz vor Beginn der Online-Veranstaltung den übermittelten Meeting-Link auf und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Teilnehmen“.