LernSys: SchulMahara als „Pinnwand“ für digitale Unterrichtsergebnisse entdecken

LernSys: SchulMahara als „Pinnwand“ für digitale Unterrichtsergebnisse entdecken

Materialien und Ergebnisse digital sammeln und gezielt online zeigen – das ist die Stärke eines elektronischen Portfolios mit SchulMahara. Es lassen sich Ansichten gestalten zum eigenen Lernfortschritt, zu einem Thema, für eine Prüfung oder für eine Bewerbung. Dies geht ganz individuell oder kollaborativ in einer Gruppe. Der Workshop bietet einen Überblick über die Möglichkeiten von SchulMahara und zeigt wie man die Nutzung mit Lernenden beginnen kann.

LernSys: SchulMoodle als „Schweizer Taschenmesser“ für digital unterstütztes Lernen entdecken

Sie möchten Ihren Schülerinnen und Schülern Unterrichtsinhalte gut strukturiert online zur Verfügung stellen? Dies soll in einfacher Form wiederverwendbar und anpassbar sein? Sie wollen dabei differenzieren, individuelles und eigenständiges Arbeiten fördern oder Kooperation ermöglichen? SchulMoodle bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten! Wir zeigen die wichtigsten Elemente und was für einen einfachen Einstieg in Ihrem Unterricht notwendig ist.

„Mein Unterricht“ in der Praxis – ein Beispiel der Lernraumbegleitung

Den Unterricht organisieren, planen und begleiten. Mit dem Tool „mein Unterricht“ haben Sie und Ihre Lernenden eine gemeinsame Anlaufstelle, um Inhalte nachhaltig und individuell anzupassen und abzulegen. Wir zeigen sowohl organisatorische als auch inhaltliche Aufgaben, die mit dem Tool umgesetzt werden können.

Edupool und Edumaps

In unserem Edupool Workshop laden wir Sie ein, in die Welt des selbstorganisierten Lernens einzutauchen. Mithilfe von Medienlisten, die wir gemeinsam erstellen und gestalten, bieten wir Ihnen eine strukturierte Plattform für individuelles Lernen. Sie lernen, wie Sie Ihre Medien effektiv organisieren und mit anderen durch den Einsatz von QR-Codes teilen können.

Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie externe Tools wie Tutory und H5P nutzen können, um Ihre Lernerfahrungen zu verbessern und zu erweitern. Diese Werkzeuge ermöglichen es Ihnen, interaktive Lerninhalte zu erstellen und zu nutzen, die von Spielen bis zu Übungen und Tests reichen.

Der Workshop beinhaltet zudem eine Einführung in die Vielfalt der externen Inhalte, die über die Sodis Datenbank zugänglich sind. Diese umfangreiche Quelle ermöglicht es Ihnen, auf eine Reihe von Lernmaterialien zuzugreifen und Ihre Medienlisten mit hochwertigen Inhalten zu erweitern.

Ob Sie ein erfahrener Pädagoge auf der Suche nach neuen Methoden des digitalen Lernens sind oder ein Anfänger auf dem Gebiet des selbstorganisierten Lernens – dieser Workshop hat für jeden etwas zu bieten. Begleiten Sie uns bei dieser spannenden Lernerfahrung und entdecken Sie neue Wege und Möglichkeiten des Lernens.

Organisation einer Klassenfahrt mit dem SPH – VKS, Edumaps, SchulMahara

Wir zeigen, wie wir mit den Tools des Schulportal Hessen unsere Klassenfahrt organisieren bzw. durchführen. Angefangen mit der Kommunikation mit den Eltern (ggf. über VKS), Erstellung von Checklisten (in „mein Unterricht“) bis hin zur Begleitung bzw. Nachbereitung durch Blogartikeln (SchulMahara). Die Betreuer wechseln hier Ihre Positionen zwischen Admin und Anwender.

Vielseitige digitale Lernräume mit SchulMoodle gestalten

Wir zeigen anhand von kopierfähigen Beispielen, wie der Unterricht in unterschiedlichen Fächern mithilfe der vielseitigen didaktischen Möglichkeiten eines SchulMoodle-Kurses ergänzt und begleitet werden kann. Dazu geben wir Tipps und Anregungen, wie Sie als Admin die digitalen Lernräume für Ihre Schule effizient und nutzerfreundlich organisieren können.

Lernsysteme im Schulportal: Mit dem E-Portfolio-System SchulMahara Lernen nachhaltig begleiten

In diesem Workshop stellen wir Ihnen die SchulMahara-Kachel vor und zeigen, u. a. durch direkte Praxisbeispiele aus Lernsettings, die Möglichkeiten, die das E-Portfolio-System SchulMahara bietet.
Wir betrachten gemeinsam wie Lernvorhaben mit SchulMahara begleitet und dokumentiert werden können, vor allem in Verknüpfung mit dem Modul „Mein Unterricht“ und dem Lernsystem „SchulMoodle“. Hierbei spielen wichtige administrative Einstellungen, die effizientes Arbeiten auch durch kollaboratives und fächerübergreifendes Lernen ermöglichen (u. a. „Gruppen erstellen“ und „Geheime URL“) eine Rolle.

BS: Der Einsatz von Mauswiesel und der Grundschullernarchive im Unterricht

Selbstständiges, selbstorganisiertes und eigenverantwortliches Lernen gewinnt mehr und mehr an Bedeutung hinsichtlich der Gestaltung der unterrichtlichen Arbeit an Schulen. Schülerinnen und Schüler sollen ermuntert werden, eigene Wege zu gehen, ihren Lernprozess selbstständig zu organisieren und diesen verantwortungsbewusst zu verfolgen. Im Hinblick auf selbstständiges Arbeiten und auf das eigenständige Erschließen von Themengebieten stellen wir Ihnen das Angebot der Selbstlernplattform Mauswiesel.

Folgende Themen werden dabei angesprochen:

– Entstehungsprozess und Namensgebung der Selbstlernplattform Mauswiesel

– Aufbau der Selbstlernplattform Mauswiesel

– Einsatzmöglichkeiten der Selbstlernplattform Mauswiesel im Unterricht

– Arbeiten mit der Selbstlernplattform Mauswiesel im Unterricht – Hinweis auf Webquest- und Lernpfad-Angebote

BS: Die Lernarchive und die Selbstlernplattform „Select“ kennenlernen

In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über den Aufbau der Lernarchive und die Selbstlernplattform Select am Beispiel ausgewählter Materialien.

Sie erfahren, wie die Selbstlernplattform Select im Unterricht und für das Lernen zuhause eingesetzt werden kann, denn Select eignet sich für das selbstorganisierte und eigenverantwortliche Lernen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie die Lernarchive Sie bei der Unterrichtsvorbereitung unterstützen können.

Arbeiten mit dem BFZ-Tool

Der Workshop richtet sich an Leitungen von regionalen und überregionalen Beratungs- und Förderzentren (rBFZ und üBFZ), die über einen LUSD-Zugang verfügen und das Erweiterungstool BFZ-Tool verwenden möchten. Das BFZ Tool hat einen hohen Nutzwert, da es ermöglicht schnell und einfach, aussagekräftige Berichte und Auswertungen in fachlich aufbereiteter Form aus der Datengrundlage der sonderpädagogischen Förderung zu erstellen.