Organisation und Struktur

Lernen braucht Organisation und Struktur

Arbeiten mit „mein Unterricht“

Innerhalb von „mein Unterricht“ im Bereich der pädagogischen Organisation des Schulportal Hessen können Sie als Lehrende eine Kursmappe führen. Über diese können Sie den Lernenden, gestaffelt nach Datum, Stundeninhalte und Hausaufgaben samt angehängten Dateien zur Verfügung stellen und damit eine sehr einfache Form der digitalen Bereitstellung von Inhalten und Hausaufgaben  ermöglichen. Ebenso können Sie dort Dateien der Lernenden einsammeln und ihnen dazu Feedback geben.

 

Weitergehende digitale Lernszenarien mit digitalen Checklisten, Tests, Wikis und viele zusätzliche Möglichkeiten können Sie mit Hilfe von „SchulMoodle“ umsetzen.

Arbeiten mit der Lernplattform "SchulMoodle"

Reale Lernräume und persönliche Begegnungen können wir nicht 1:1 ersetzen. Aber auch im virtuellen Raum ist es möglich, komplexe Lernangebote zu gestalten, die den Lernenden viele Möglichkeiten zur Selbsttätigkeit geben, bei denen sie mit anderen zusammenarbeiten können und in denen sie von Seiten der Lehrenden oder Mitlernenden Feedback erhalten können. Diese drei Ziele – Selbsttätigkeit, Zusammenarbeit und unterstützende Rückmeldungen – können Sie mit Hilfe der Open-Source-Lernplattform „SchulMoodle“ gestalten.

In sogenannten „Kursen“, den virtuellen Lernräumen, können Sie Ihre Unterrichtsangebote strukturieren und u.a. folgende Optionen in der Zusammenarbeit mit Ihren Lernenden nutzen:

  • in Chats  und Foren austauschen
  • mit Mitteilungen die gesamte Lerngruppe ansprechen 
  • in Datenbanken gemeinsam und strukturiert Ergebnisse sammeln und zeigen
  • mit Checklisten Arbeitsschritte überprüfen
  • Bild-, Ton- und Videomaterial einbetten sowie
  • mit automatisch ausgewerteten Online-Übungen Wissen überprüfen
  • interaktive h5p-Inhalte zur Lernprozessunterstützung bereitstellen
  • mit Hilfe von Feedbacks – automatisch ausgewerteten digitalen Fragebögen – das Lernen evaluieren
  • von Lernenden abgegebene pdf- und jpg-Dateien direkt im Browser mit Anmerkungen versehen
  • ein von der Schule bereitzustellendes BigBlueButton-Videokonferenzsystem über das entsprechende Plugin anbinden

Die folgenden Hinweise ermöglichen Ihnen, die vielfältigen Funktionen von SchulMoodle Schritt für Schritt kennen zu lernen, damit Sie eigene Kurse mit verschiedenen Aktivitäten erstellen können. Hierfür können Sie bereits eingerichtete vorbereitete Kurse nutzen und diese für Ihre Arbeit anpassen. Ferner gibt es Links zu Materialien, die Sie in Ihre Kurse einbinden können.

Auch möchten wir an dieser Stelle auf die Selbstlernplattformen Mauswiesel (für Grund- und Förderschulen) und Select (Sekundarstufe) hinweisen, die zu einer Fülle von Materialien verlinken, welche ebenfalls in Moodle-Kurse eingebunden werden können. 

Erklärvideos, die einzelne Funktionalitäten jeweils in 100 Sekunden erläutern, finden Sie hier

SchulMoodle ist in das Schulportal Hessen integriert. Hier können Sie sich für das Schulportal Hessen registrieren.

Kostenlose OER Materialien zum Einbinden in Moodle-Kurse: