Aktuelle Termine

Arbeit mit digitalen Pinnwänden im Unterricht am Beispiel von TaskCards

Die Arbeit mit digitalen Pinnwänden, wie Padlet, TaskCards, WeKan, Miro, usw. erfreute sich im Distanzunterricht großer Beliebtheit. In der Veranstaltung wollen wir am Beispiel von TaskCards zeigen, wie man auch zu Zeiten „normalen“ Unterrichts diese Software einsetzen kann. Im Gegensatz zu Padlet wird TaskCards DSGVO-konform in Deutschland entwickelt und auf deutschen Servern gehostet.

Mit TaskCards erstellen Sie im Handumdrehen Websites, die Sie mit unterschiedlichen Bearbeitungsrechten versehen an Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, Eltern usw. weitergeben können. Arbeiten Sie gemeinschaftlich von unterschiedlichen Orten an einer gemeinsamen Pinnwand, um ihrer Klasse einen digitalen Wochenplan zur Verfügung zu stellen, Ideen zu sammeln oder Arbeitsvorhaben zu strukturieren.

In dem Workshop zeigen wir zunächst in einem kurzen Vortrag die Möglichkeiten von TaskCards auf, um dann in einem zweiten Schritt, gemeinsam an einem Board zu „basteln“. Dabei nehmen Sie sowohl die Rolle von Schülerinnen und Schülern, als auch die einer Lehrkraft ein. Gerne wird auch auf individuelle Fragen, beispielsweise der Export von Padlets zu TaskCards, eingegangen.

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Helen Gehling
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung


Hinweise zur Teilnahme

  • Die Daten zur Teilnahme erhalten Sie nach Ihrer Buchung per E-Mail.
  • Bitte rufen Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung den übermittelten Meeting-Link auf und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Teilnehmen“.