Aktuelle Termine

Das schulische Medienbildungskonzept: Die Bestandsaufnahme

Der Digitalpakt und die Erfahrungen in Zeiten von Schulschließungen haben das Thema Digitalität in Schule und Unterricht stärker in den Fokus gerückt. Das schulische Medienbildungskonzepts ist eine Möglichkeit, die Komplexität des Themas, die Chancen und Herausforderungen sowie systematische Umsetzungsstrategien zu entwickeln.

Die Bestandsaufnahme zählt zu den ersten und wichtigsten Arbeitsschritten im Prozess der Medienbildungskonzepterstellung. In dieser soll beschrieben werden, wie digitale Medien aktuell eingesetzt werden und wie die aktuelle Ausstattung der Schule sowie der aktuelle Kenntnisstand des Kollegium ist.

Das Fortbildungsangebot thematisiert hierzu folgende Aspekte:

  • Bedeutung der Bestandsaufnahme für die Medienbildungskonzeptentwicklung
  • Möglichkeiten / Werkzeuge für die Bestandsaufnahme
  • Unterstützungsangebote für die Erstellung eines MBK

 

Darüber hinaus bietet die Veranstaltung Raum für die Klärung von Fragen.

Die Daten zur Teilnahme erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail.
Bitte klicken Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung auf den übermittelten Meeting-Link und klicken Sie dann auf „Teilnehmen“.

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Helen Gehling
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung

Buchungen für diese Veranstaltung sind noch nicht oder nicht mehr möglich.

Hinweise zur Teilnahme

  • Die Daten zur Teilnahme erhalten Sie nach Ihrer Buchung per E-Mail.
  • Bitte rufen Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung den übermittelten Meeting-Link auf und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Teilnehmen“.