Aktuelle Termine

Get in touch – Einführung in das eTwinning

eTwinning ist Teil des Erasmus-Programms, das von der Europäischen Union finanziert und in Deutschland von der Kultusmininisterkonferenz und verschiedenen Bundesministerien unterstützt wird. Es dient der Vernetzung von europäischen Bildungseinrichtungen aller Art zur Förderung von Bildung, lebenslangem Lernen und interkulturellem Austausch zu aktuellen europäischen und gesellschaftlich bedeutsamen Themen. Mit eTwinning können Lehrkräfte und Lernende europäischer Schulen über eine geschützte Plattform kollaborativ an Projekten arbeiten.

Laut Kultusministerkonferenz sind „interkulturelle Verständigung“ sowie „Kooperation und Teamfähigkeit“ wichtige Bestandteile der sozialen Kompetenz. Der kulturelle Austausch mit Menschen anderer EU Ländern über eTwinning nutzt die Chancen der digitalisierten Welt, um Lernenden neue Erfahrungen zu ermöglichen, Vorurteile auszuräumen, Sprachkompetenzen auszubauen. Gleichzeitig werden im Rahmen eines eTwinning-Projekts Kreativität und eigenverantwortliche Arbeit mit komplexen Lernaufgaben gefördert.

Aber wie kann man ein eTwinning Projekt erfolgreich aufsetzen und durchführen? In dieser Fortbildung lernen Sie die European School Education Platform kennen, eine datenschutzkonforme Initiative der Europäischen Kommission.

Sie erfahren, wie die Plattform funktioniert, besprechen Vor- und Nachteile des eTwinning-Formats, lernen ein Beispielprojekt kennen und tauschen Ideen für die Gestaltung eines eigenen eTwinning Projekts aus.

Material:

Moodle-Kurs und Präsentationsfolien.

Inhaltliche Vorkenntnisse:

Keine.

Technische Voraussetzungen:

Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung mit der Software BigBlueButton.

Mit Ihrer Einwahl nehmen Sie die Datenschutzerklärung (https://dms-portal.bildung.hessen.de/bbb/dsbbb.pdf) zur Kenntnis und stimmen der darin vorgestellten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Alle Teilnehmenden können sich über die Funktionen der Videokonferenz-Software aktiv und live einbringen. Wir empfehlen Ihnen die Nutzung eines Chrome-basierten Browsers.

Für die Teilnahme benötigen Sie:

  • einen Computer mit Mikrofon und Lautsprechern
  • Empfehlenswert ist die Nutzung eines guten Headsets.
  • Die Kommunikation im Online-Seminar wird unterstützt durch visuelle Präsenz, die Nutzung einer Kamera ist sinnvoll, aber keine Voraussetzung zur Teilnahme.

Hinweis: Die Teilnahme an diesem Seminar ist auch mit einem anderen Internetbrowser, mit einem Tablet oder Smartphone möglich, jedoch sind dann möglicherweise wichtige Funktionen der Online-Veranstaltungs-Software eingeschränkt.

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Helen Gehling
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung


Hinweise zur Teilnahme

  • Die Daten zur Teilnahme erhalten Sie nach Ihrer Buchung per E-Mail.
  • Bitte rufen Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung den übermittelten Meeting-Link auf und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Teilnehmen“.