Aktuelle Termine

How To: Einsatzmöglichkeiten von auditiven Medien im Unterricht oder für die selbstständige Bearbeitung von Themen im Distanzunterricht

Die Nutzung des eher klassischen und alltäglichen Mediums ‚Radio’ eröffnet ungewöhnliche und interessante Zugänge zu verschiedensten Inhalten und Fächern. Gerade angesichts der aktuellen Situation eröffnen sich hier neue Möglichkeiten, über das Internetradio oder die Onlineangebote von Radiosendern Inhalte an die Schülerinnen und Schüler heranzutragen und dabei abwechslungsreiche Darstellungen zu nutzen.

In diesem Workshop soll das didaktische Potential der Ressource Bildungsradio thematisiert sowie in der Erstellung von Lernumgebungen und Höraufträgen zu Sendungen des Kinderfunkkollegs (https://www.hr2.de/programm/kinderfunkkolleg–ohren-auf-und-los,kinderfunkkolleg-106.html) erprobt werden. 

Die Referentin Franziska Peters hat bereits während ihres Studiums des Lehramts für Grundschulen innerhalb einer Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk Beiträge für das Audio-Glossar des Kinderfunkkollegs Mathematik mitentwickelt. Inzwischen arbeitet sie seit einigen Jahren als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Didaktik der Mathematik an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und unterstützt das Kinderfunkkolleg weiterhin als wissenschaftliche Beratung. In diesem Rahmen arbeitet sie aktuell an einem Promotionsprojekt zum Einsatz der Sendungen des Kinderfunkkolleg zur fachbezogenen Sprachbildung. 

Nach Bestätigung der Buchung erhalten Sie einen Zugangslink für die Teilnahme. Vor dem Betreten der Konferenz wählen Sie bitte den Link an und geben Ihren Namen ein.

 

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung