Aktuelle Termine

Lernprodukte aus dem Distanz- und Präsenzunterricht bewerten

Wenn Schüler*innen in Gruppen oder alleine Lernprodukte mit neuen Medien erstellen, macht man sich als Lehrkraft zu Recht Gedanken: Lernen die Schüler*innen das, was sie sollen? Überfordere oder unterfordere ich die Lerner (oder auch mich selbst #Korrekturaufwand) mit dieser Aufgabe?

An diesem Nachmittag geht es darum, wie man mit Hilfe sogenannter Taxonomiematrixen sehr einfach angemessene Bewertungskriterien erstellen und damit den Lernzuwachs überprüfen kann. Wir diskutieren Möglichkeiten, wie man Lernprodukte, die sehr individuell ausfallen, trotzdem mit den gleichen Kriterien transparent und fair beurteilen kann. Alle Teilnehmer*innen werden Zeit haben, eine Rubric oder Single-Point-Rubric (also einen Bewertungsbogen) für einen aktuellen Lernauftrag zu entwerfen und sich mit Kolleg*innen darüber auszutauschen.

Nach Bestätigung der Buchung erhalten Sie einen Zugangslink für die Teilnahme. Vor dem Betreten der Konferenz wählen Sie bitte den Link an.

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung

Buchungen für diese Veranstaltung sind noch nicht oder nicht mehr möglich.