Aktuelle Termine

Schulperspektive: Medialer Alltag von Kindern und Jugendlichen

Alltäglich beschäftigen sich Kinder und Jugendliche mit Apps, die aus datenschutzrechtlichen Gründen in der Schule selbst nicht zum Einsatz kommen dürfen. Lehrkräften fehlt oft ein Einblick oder Zugang in diesen medialen Alltag. Will die Schule aber ihrem Medienbildungsauftrag gerecht werden, so ist eine umfassende Präventionsarbeit zu den Risiken und Herausforderungen im medialen Alltag der Kinder und Jugendlichen unabdingbar. Selbstverständlich sollten auch Chancen und Möglichkeiten bekannt sein, welche im und außerhalb des Schulalltags die Lernenden stärken können.

Die Fortbildung stellt die laut der aktuellen JIM Studie populärsten Apps (WhatsApp, Instagram, TikTok, YouTube, Snapchat) vor und weist auf Aspekte hin, welche Schwerpunkte der Präventionsarbeit im Bereich Kinder- und Jugendmedienschutz sein sollten. Ebenso gibt die Fortbildung Impulse, welche Kinder- und Jugendschutzthemen in der Schule stets mitgedacht werden sollten.
Auf Grundlage dieses Wissens lassen sich Themen des Kinder- und Jugendmedienschutzes sicherlich auch leichter in ein schulisches Medienbildungskonzept integrieren.

Material:

JIM Studie 2023: https://www.mpfs.de/studien/jim-studie/2023/

Gefährdungsatlas 2019: https://t1p.de/gh4qk

Inhaltliche Vorkenntnisse:

Keine Vorkenntnisse notwendig.

Technische Voraussetzungen:

Es handelt sich um eine Online-Veranstaltung mit der Software BigBlueButton.

Mit Ihrer Einwahl nehmen Sie die Datenschutzerklärung (https://dms-portal.bildung.hessen.de/bbb/dsbbb.pdf) zur Kenntnis und stimmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Alle Teilnehmenden können sich über die Funktionen der Videokonferenz-Software aktiv und live einbringen. Wir empfehlen Ihnen die Nutzung eines Chrome-basierten Browsers.

Für die Teilnahme benötigen Sie:
• einen Computer mit Mikrofon und Lautsprechern.
• Empfehlenswert ist die Nutzung eines guten Headsets.
• Die Kommunikation im Online-Seminar wird unterstützt durch visuelle Präsenz, die Nutzung einer Kamera ist sinnvoll, aber keine Voraussetzung zur Teilnahme.

Hinweis: Die Teilnahme an diesem Seminar ist auch mit einem anderen Internetbrowser, mit einem Tablet oder Smartphone möglich, jedoch sind dann möglicherweise wichtige Funktionen der Online-Veranstaltungs-Software eingeschränkt.

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Helen Gehling
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung


Hinweise zur Teilnahme

  • Die Daten zur Teilnahme erhalten Sie nach Ihrer Buchung per E-Mail.
  • Bitte rufen Sie kurz vor Beginn der Online-Veranstaltung den übermittelten Meeting-Link auf und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Teilnehmen“.