Aktuelle Termine

Filmcafé: Mit Einzelbildern eines Films arbeiten

Sequenz, Szene, Einstellung – Einzelbild? Die Einstellung wird oft als kleinste filmische Einheit bezeichnet. Doch sie lässt sich noch weiter herunterbrechen in die einzelnen Bilder, auch Filmstills genannt. Anhand von Filmstills lassen sich besonders gut Bildaufbau und verschiedene Bedeutungsebenen besprechen.

Für den Unterricht eignen sie sich, um in verschiedenen Stufen der Filmerschließung ins Gespräch zu kommen: Ob als Vorbereitung einer Sichtung, als Einstieg in die Filmanalyse oder um Schülerinnen und Schüler gezielt in ihrer Vorstellungskraft, Beobachtungsgabe, ihren sprachlichen und analytischen Fähigkeiten zu fördern. Dabei sind Einzelbilder besonders im Online-Unterricht technisch einfach zu handhaben. In den einzelnen Modulen der Fortbildung werden jeweils ca. 2 unterschiedliche Methoden vorgestellt und Variationen für verschiedene Lernformen diskutiert. Die sieben Module bauen nicht aufeinander auf und können auch unabhängig voneinander besucht werden.

2/7

Wortlandkarten auf Filmbildern & Geschichten erzählen

In diesem Teil der Fortbildungsreihe werden zwei Methoden zur Arbeit mit Filmstandbildern vorgestellt, die besonders die sprachliche Entwicklung von Schülerinnen und Schülern unterstützen können und sowohl zum Einstieg in eine (Film-)Bildanalyse als auch zur Annäherung an einen Film geeignet sind.

Die Daten zur Teilnahme erhalten Sie nach Registrierung per E-Mail.

Bitte klicken Sie kurz vor Beginn der Veranstaltung auf den übermittelten Meeting-Link und gehen Sie dann auf „Teilnehmen“.

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Fragen zum Wochenplan oder Buchungswünsche für einen geschlossenen Personenkreis?

Stefanie Lotz
fortbildung@bildung.hessen.de

Anmeldung

Buchungen für diese Veranstaltung sind noch nicht oder nicht mehr möglich.